Entlassung

Natürlich können Sie es kaum erwarten, Ihr Baby mit nach Hause zu nehmen. Haben Sie Geduld: Die Entlassung sollte sowohl von der Klinik als auch von den Eltern gut vorbereitet werden.

Auch wenn Ihr Kind anfangs intensivmedizinisch betreut werden musste, heißt das nicht, dass es den ganzen Krankenhausaufenthalt auf der Früh- und Neugeborenen Intensivstation verbringen muss. Sobald Ihr Kind keine Atemunterstützung mehr benötigt und ausreichend stabil ist, kann es auf die Früh- und Neugeborenen Überwachungsstation verlegt werden. In Ausnahmefällen werden manche Kinder auch gleich von der Intensivstation nach Hause entlassen.

Medizinische Voraussetzungen, damit Ihr Baby nach Hause darf, sind: